Print this page

Berkel model 9H Elfenbein

Aufschnittmaschine Berkel model 9H

 

Die Schwungradschneidemaschine Berkel Modell 9H wurde zwischen 1936 und 1969 gebaut.Die Regulierung der Schnittstärke hat 15 Positionen, die Klinge misst 319 mm. Der Wagenlauf befindet sich auf der linken Seite und erfolgt mit Hilfe von kleinen Metallrädern, die auf einer schwarzen Bakelitführung laufen, die direkt im Monoblock verankert ist wie beim Folgemodel Berkel NL. Der Antrieb erfolgt durch ein geschlossenes Schwungrad von 340mm Außendurchmesser, auf dessen Rückseite das Emblem „Van Berkel’s Patent“ angebracht ist.Die Originallackierung war rot, schwarz und elfenbein. Das Model 9H misst 280 mm. vorderseitig, 280 mm. rückseitig und 450 mm. längsseitig. Totaler Raumbedarf: 620mm in der Höhe, 780mm in der Länge und 620mm in der Breite. Das Aufschnittmaschine Berkel model 9h hat ein Gesamtgewicht: 68 kg.

 

Media

\r\n