Waagen Modell D

Die Waage Modell D wurde in der Fabrik Van Berkels Patent Rotterdam-Holland, aber auch in anderen Fabriken einschließlich der “The Auto Scale & Slicing Machine” in Chiavenna – So- Italien in der Zeit von 1952 bis 1968 produziert. 

Waagen Modell D

Die Waage Modell D wurde in der Fabrik Van Berkels Patent Rotterdam-Holland, aber auch in anderen Fabriken einschließlich der "The Auto Scale & Slicing Machine" in Chiavenna - So- Italien in der Zeit von 1952 bis 1968 produziert. Die mittelgroße Modell D ist immer fächerförmig und die maximale Reichweite beträgt 10 Kilogramm. Die Maschine hat zwei Schüsseln, von denen das erste verschiedene Formen und Größen hat, abhängig von der Art des Produkts, in dem es verkauft wurde, um die zu wiegenden Waren besser zu passen, während das zweite mit einer gerundeten Form die Funktion hat, das zu akzeptieren zusätzliches Gewicht erforderlich, um die waage der Zifferblätter zu überwinden, die 1 kg als maximale Anzeige haben. Der Waage Berkel Modell D wurde ebenfalls als Maßstab für Werkbänke geliefert, aber auch der originale Sockel, der von der Muttergesellschaft "Van Berkel's Patent Rotterdam Holland" hergestellt wurde, wurde ebenfalls verkauft.

 

de_DEGerman